gute Schulden

Nun ein Beispiel für gute Schulden:

Herr Meiers Bruder hat keine Schulden und wohnt zur Miete.
Als Investment möchte er eine Eigentumswohnung kaufen die im Nachbarhaus gelegen ist.

Er geht zu seiner Bank und bittet diese, ihm das Geld zu leihen um die Wohnung  zu kaufen.

Als Sicherheit dient dann seine gute Schufa Auskunft, und vielleicht ein paar Tausend Euro die Herr Meiers Bruder auf seinem Tagesgeld Konto hat.
Die Bank gibt ihm das Geld zu einem geringen Zinssatz.

Denn die Bank weiß dass die Immobilie nicht im Wert fallen sondern steigen wird.
Der Mieter der idealerweise bereits in der Wohnung wohnt, bezahlt nun seine Miete an Herrn Meiers Bruder.

Der Nutzt die Mieteinnahmen nun um den Kredit bei der Bank abzuzahlen.